Robin tastet sich auf 12,5 Meter Höhe – er ist blind!

Robin hat sich über den DeutschenAlpenVerein (DAV) bei uns gemeldet.
Er hatte Lust, das Klettern auszuprobieren.

Und weil Kerstin den „Trainerschein C für Menschen mit Behinderung“ hat, konnten wir helfen.
Wir haben uns mit Robin in der Kletterhalle Bad Kissingen getroffen, Kerstin hat ihn in die relevanten Infos über Technik, Kletterzeug und Kommandos eingewiesen – und dann ging es an die Kletterwand.

Von unten haben wir Robin auf die Positionen von Tritten und Griffen hingewiesen, er hat danach getastet. Ohne etwas zu sehen hat er sich – mit einigen Pausen – an der Kletterwand hochgearbeitet.

Und er hat es bis ganz oben geschafft!
Ohne Übung, beim ersten Kletterversuch ist Robin die komplette Wand hoch.
Wir haben uns alle so sehr gefreut. Es hat alles super geklappt.

Nach zwei Stunden waren alle total happy.
Und wir sind uns ganz sicher, dass wir das noch viele Male machen wollen. Als nächstes steht eine gemeinsame Wandertour auf dem Programm.

Meldet Euch! Dann finden wir sicher einen Termin, an dem wir zusammen etwas erleben können – beim Wandern, Klettern, Sommerrodeln oder etwas anderem!

Werdet Mitglied in unserer Facebook-Gruppe, dann bleibt Ihr auf dem Laufenden.
https://www.facebook.com/groups/1698711450192487

Bis bald, Eure Team von Rhön barrierefrei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.